BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Volleyballjugend beim Schulwettbewerb Jugend trainiert für Olympia für Landesmeisterschaften qualifiziert

In Kooperation mit dem Bildungszentrum Ritter von Buß, dem TV Zell und unter der Leitung von Sportlehrerin Ulrike Riehle haben sich am Freitag, den 01.07.2022 sechs Jugend-Volleyballspieler auf den Weg nach Offenburg ins Schillergymnasium gemacht, um bei dem Schulwettbewerb Jugend trainiert für Olympia teilzunehmen.
Insgesamt haben sich für dieses Turnier 8 Mannschaften in diese Vorrunde qualifiziert, die Zeller sind mit 2 Teams (männlich) angetreten. 

Es ging um die Qualifikation für die Landesmeisterschaften Jugend trainiert für Olympia
Es wurde 3 gegen 3 gespielt. Es waren 8 Mannschaften. Es wurde in zwei Gruppen jeder gegen jeden gespielt. Und dann noch überkreuz und Platzierungsspiele. Jede Mannschaft hatte 5 Spiele a zwei Sätze bis 25.


Am Ende des Turniers erreichen die Zeller: 1. Mannschaft: Julius-Constantin Rumpel, Leo Berghof, Kaan Terzi den 2.Platz, 2.Mannschaft: Toplica Faton, Riehle Jannis, Eigler, Justin erzielten den 7 Platz und damit qualifizierten sie sich die erste Mannschaft, die den zweiten Platz erkämpfte für das Landesfinale.
Das war eine Klasse Leistung, zeigte sich Ulrike Riehle begeistert.

Auch Trainer Martín Rumpel war beeindruckt, weil es das erste Turnier für diese Spieler war. Nun freut man sich auf das Landesfinale. Sollten die Jungs auch da weiterkommen, wären sie bei den Deutschen Meisterschaften von Jugend trainiert für Olympia qualifiziert.

 

Bild zur Meldung: Volleyballjugend beim Schulwettbewerb Jugend trainiert für Olympia für Landesmeisterschaften qualifiziert

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

04. 12. 2022 - 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

04. 12. 2022 - 14:30 Uhr

 

14. 01. 2023 - 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr