BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Volleyballjugend bei "Jugend trainiert für Olympia" für Regionalmeisterschaften qualifiziert

In Kooperation mit dem Bildungszentrum Ritter von Buß und dem TV Zell a.H. unter der Leitung von Sportlehrerin Ulrike Riehle und Co-Trainerin des TV Zell a.H. Mandy Rumpel haben sich am Freitag, den 25.11.2022 elf Jugend-Volleyballspieler: innen auf den Weg nach Offenburg ins Schillergymnasium gemacht, um bei dem Schulwettbewerb Jugend trainiert für Olympia (Jahrgänge 2006-2009) teilzunehmen.
Insgesamt haben am diesen Bezirksturnier 5 männliche und 3 weibliche Mannschaften teilgenommen, die Zeller sind jeweils mit einer Jungs- und Mädels-Team angetreten.

 

Es ging um die Qualifikation für ein Regionales Wettbewerb JTfO   zu Qualifizieren.
Es wurde 4 gegen 4 sowie jeder gegen jeden gespielt. Somit hatten alle Mannschaft 5 Spiele auf zwei Gewinnsätze bis 25.

 


Am Ende des Turniers erreichen die Zeller: 

 

nach dem Alles gewonnen wurde Mannschaft männlich den ersten Platz. Es nahmen teil: 3-Teams vom Schiller Gymnasium OG und 1 Team vom SZG-Lahr.

 

Die Mannschaft weiblich belegte den zweiten Platz, gegen SZG-Lahr gewannen sie ihr Spiel, gegen Schiller Gymnasium OG mussten sich jedoch geschlagen geben.
Das war eine Klasse Leistung, zeigte sich Ulrike Riehle begeistert.

 

Auch Trainer Martín Rumpel war beeindruckt, weil dies das erste Turnier in der neuen Saison 2023 für diese Spieler war. Nun freut man sich auf die nächste Qualifikation. Sollten die Mannschaften auch da weiterkommen, wären sie bei den Landesmeisterschaften von Jugend trainiert für Olympia qualifiziert.

 

Bild zur Meldung: Volleyballjugend bei "Jugend trainiert für Olympia" für Regionalmeisterschaften qualifiziert

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

10. 02. 2023 - 20:11 Uhr