BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Hallenvolleyball

Zielgruppe: von 10 bis 70 Jahren, männlich/weiblich

 

Trainingsort: siehe Trainingszeit

 

Trainingszeit:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dienstag (Jungendliche & Mixed), 18.00 - 20.00 Uhr

(Ritter von Buss Halle)


Mittwoch (Mixed),

20.30 - 23.00 Uhr (Schwarzwaldhalle)

 

Freitag (Technik , Athletik & Leistungstraining),

19:00 - 21:00Uhr TV Zell Gymnastikhalle (Jugend)

21:00 - 23:00Uhr TV Zell Gymnastikhalle (Mixed)


Samstag (Mixed Leistungstraining), 18.00 - 21.00 Uhr

(Ritter von Buss Halle) nur nach Absprache (nicht vor Spieltagen.

Meist ist die Halle wegen Veranstaltungen belegt,

dann evtl. TV Zell die Gymnastikhalle)

 

Kontakt:

 

Trainingsinhalt: Hier handelt sich um reines Hallenvolleyball. Einzeltraining bis Gruppenspiele. Erlernen von Technik, Taktik und Abwehrautomatik. Spielpraxis auf 2x2, 3x3, 4x4, 2x4 und 6x4 Basis. Aufwärmen, Technik und Athletik bis zum Spiel.

 

Übungsleiter/innen:

Martin Rumpel

Martin Rumpel

Patrick Matt

Patrick Matt

Am 01.07.2022 Schulwettbewerb Jugend trainiert für Olympia Landesquali geschafft

In Kooperation mit dem Bildungszentrum Ritter von Buss, dem TV Zell und unter der Leitung von Sportlehrerin Ulrike Riehle haben sich am Freitag, den 01.07.2022 sechs Jugend-Volleyballspieler auf den Weg nach Offenburg ins Schillergymnasium gemacht, um bei dem Schulwettbewerb Jugend trainiert für Olympia teilzunehmen.
Insgesamt haben sich für dieses Turnier 8 Mannschaften in diese Vorrunde qualifiziert, die Zeller sind mit 2 Teams (männlich) angetreten. 

Es ging um die Qualifikation für die Landesmeisterschaften Jugend trainiert für Olympia
Es wurde 3 gegen 3 gespielt. Es waren 8 Mannschaften. Es wurde in zwei Gruppen jeder gegen jeden gespielt. Und dann noch überkreuz und Platzierungsspiele. Jede Mannschaft hatte 5 Spiele a zwei Sätze bis 25.

Die Spieler
Nach der Siegerehrung

Am Ende des Turniers erreichen die Zeller: 1. Mannschaft: Julius-Constantin Rumpel, Leo Berghof, Kaan Terzi den 2.Platz, 2.Mannschaft: Toplica Faton, Riehle Jannis, Eigler, Justin erzielten den 7 Platz und damit qualifizierten sie sich die erste Mannschaft, die den zweiten Platz erkämpfte für das Landesfinale.
Das war eine Klasse Leistung, zeigte sich Ulrike Riehle begeistert.

Auch Trainer Martín Rumpel war beeindruckt, weil es das erste Turnier für diese Spieler war. Nun freut man sich auf das Landesfinale. Sollten die Jungs auch da weiterkommen, wären sie bei den Deutschen Meisterschaften von Jugend trainiert für Olympia qualifiziert.



 

4FEC20A7-3BC7-4B7D-8A26-C0ADE7919C8E
E506FE01-8BA2-4EE4-A583-DFA4E0452441
C6ACEF25-1115-496C-BB74-1C71602EFFBF
Volleyball-Jugend männlich bei der BA-WÜ-Serie
in Sindelfingen am 09.04.2022 zum dritten mal dabei.

Am Samstag, 09.04.2022 war die Spielserie mit insgesamt 27 Teams zu Gast beim VfL Sindelfingen und dem Gastgeber Oliver Dostal.
Die knapp 100 jungen Volleyballer der Jahrgänge 2009 und 2010 starteten um 10:00Uhr traditionell mit einem einstündigen Trainer des Landestrainers Philipp Sigmund mit dem Schwerpunkt Verteidigung.
Dabei haben die Jungs ihre Abwehrhaltungen, Bodenaktionen und das Abwehren von harten Schlägen trainiert und versuchten dies im Anschluss im Spiel umzusetzen.
Auf 9 Feldern in 3 Leistungskategorien wurde in engen Spielen gehechtet, gepritscht, geschlagen und gebaggert! Nach Vor- und Rückrunde standen sich wie bereits bei dem Spielserienauftakt die Teams aus VLW West 1 und Freiburg 1 gegenüber. Denkbar knapp ging auch dieses Mal der Tagessieg an das Team aus dem VLW Bezirk West mit 17:15.

Die jungen Volleyballer des TV Zell a.H. Jahrgänge 2009/2010 und jünger konnten zwei Mannschaften stellen. TV Zell a.H. 1 spielte in der Leistungskategorie A(Top Teams) und TV Zell a.H. 2 unter C(Anfänger).

Nach jeweils 16 Spielen erreichten die Mannschaften unter A den 7-ten und unter C den 6-ten Platz.
Die Spielserie bedankt sich bei allen Teilnehmern, den Ausrichtern der Saison 2021/2022 und für das tolle Engagement aller Betreuer und Trainer!


Trainer Martin Rumpel und seine Frau Mandy Rumpel waren sehr zufrieden mit den Jungs, da sie dieses Mal gegen stärkeren Mannschaften eingetreten sind, was zu mehr Wettkampferfahrung führte.

Nach dem Finalspiel um ca. 16:00Uhr dürften dann Alle 27 Teams ihre Heimreise antreten. Ankunft in Zell: 18:00Uhr.


Die Jungs: Justin, Jannis, Leo, Faton, Julius-C., Marvin und Diego hat es sichtlich Spaß gemacht, waren natürlich entsprechend erschöpft nach so einen langen Tag.


BaWü- Serie Ergebnisse 20220409 Sindelfingen
Kategorie A: Top Teams Kategorie B:Fortgeschrittene  .Kategorie C:Anfänger 
1. VLW West 1
2. Freiburg 1
3. VLW Süd 1
4. Freiburg 2
5. Nordbaden 2
6. Nordbaden 1
7. TV Zell a.H. 1
8. VLW Nord 1
9. VLW West 2
1. Mimmenhausen
2. Nordbaden 3
3. VLW Ost 1
4. VLW Ost 2
5. VLW Süd 3
6. VLW Süd 2
7. VLW Nord 2
8. VLW West 3
9. Freiburg 3
1. Nordbaden 4
2. Radolfzell 1
3. VLW Nord 4
4. VLW Süd 4
5. VLW Nord 3
6. TV Zell a.H. 2
7. Radolfzell 2
8. VLW Ost 3
9. VLW Süd 5

 



 

vor den Spielen
nach den Spielen

Schulwettbewerb Jugend trainiert für Olympia


In Kooperation mit dem Bildungszentrum Ritter von Buß, dem TV Zell und unter der Leitung von Sportlehrerin Ulrike Riehle haben sich am Freitag den 08.04.2022 sechs Jugend-Volleyballspieler/innen auf den Weg nach Offenburg ins Schillergymnasium gemacht, um bei dem Schulwettbewerb Jugend trainiert für Olympia teilzunehmen.
Insgesamt haben sich für dieses Turnier 16 Mannschaften angemeldet, die Zeller sind mit 3 Teams   (2 männlich, 1weiblich)angetreten.
Es wurde 2gegen 2 gespielt und jeder gegen jeden.


Am Ende des Turniers erreichen die Zeller: Faton/Jannis Platz 3,Diego/Marvin Platz 5 und Tessa/Karla Platz 7.
Das war eine Klasse Leistung, zeigte sich Ulrike Riehle begeistert.

Auch Trainer Martín Rumpel war beeindruckt weil es das erste Turnier für diese Spieler war.Nun freut man sich auf den 06.05.2022, denn da findet das nächste Turnier Jugend trainiert für Olympia statt, wo dann 3 gegen 3 gespielt wird und voraussichtlich gehen dann 10 Spieler mit.
 



 

94A39EDC-293A-4FBB-8CD0-3B5D4BD7D837
A674E22E-013B-4591-AE84-D6564F95FF2E
Volleyball-Jugend männlich bei der BA-WÜ-Serie
in Ellwangen am 13.02.2022 zweites mal dabei und Platz 3 von 29 erreicht.

Am Sonntag, den 13.02.2022 war die Spielserie der Jahrgänge 2009/2010 zu Gast beim TSV 1846 Ellwangen. In der Rundsporthalle unter der Organisation von Jonas Lingel boten sich allen Spielern hervorragende Bedingungen für einen erfolgreichen Turniertag mit 29 Teams und insgesamt 104 Kindern. Im anfänglichen Training wurde diesmal der Angriffsschlag und der Stemmschritt unter der Leitung von Landestrainer Philipp Sigmund behandelt, bevor es in das traditionelle Turnier 3:3 ging.
Auf 12 Feldern gab es in mehr als drei Stunden Spielzeit viele spannende und umkämpfte Ballwechsel. Dabei konnten die Betreuer und Trainer die zuvor besprochenen Angriffsaktionen zufrieden begutachten.
Im Finale setzte sich das Team aus VLW West 1 gegen die Spieler aus Nordbaden 1 mit 15-7 durch.

Leider haben die Jungs des TV Zell a.H. ganz knapp das Finale verpasst.
Am 10.04.2022 wird die Spielserie dann in Sindelfingen zu Gast sein und alle Beteiligten freuen sich schon auf den nächsten, gemeinsamen Wettkampf.


Endergebnisse
Kategorie A: Top Teams
1. VLW West 1
2. Nordbaden 1
3. TV Zell a.H.
4. VLW Nord 1
5. Nordbaden 2
6. VLW Süd 1
7. VLW Süd 6
8. Nordbaden 3
9. VLW West 4
10. TSV Mimmenhausen 1
Kategorie B:Fortgeschrittene 
1. Nordbaden 4
2. VLW Ost 1
3. VLW Süd 2
4. VLW Nord 3
5. VLW Süd 3
6. TSV Mimmenhausen 2
7. VLW Nord 4
8. VLW Süd 4
9. VLW Nord 2
10. TV Radolfzell 1

Kategorie C:Anfänger 

1. VLW Ost 2
2. VLW West 2
3. VLW Süd 5
4. VLW Ost 3
5. VLW Ost 4
6. VLW Nord 5
7. VLW Nord 6
8. TV Radolfzell 2
9. VLW West 3

 

Volleyball-Jugend männlich bei der BA-WÜ-Serie
in Radolfzell erstes mal dabei

Nach einer kurzfristigen Einladung konnte der TV Zell a.H. Abt. Volleyball ihre Jungs im Alter zwischen 11-14 bei der  bei der BA-WÜ-Serie in Radolfzell mit einer Mannschaft anmelden.

Insgesamt machten 30 Jugendteams aus ganz BW mit.

Sonntag um 7:30Uhr ging es ab den Sonnenparkplatz nach Radolfzell los.

Um 9:30Uhr konnten die Jungs dann voller Elan ihren Ehrgeiz in der Halle Taten folgen lassen.


Von 10-11Uhr fanden durch den Verantwortlichen BA-WÜ Kadertrainer unter der Beobachtung ehemaligen Nationalspielern Übungen mit Schwerpunkt  Pritschen/oberes Zuspiel statt.

Die Jungs musste mit ihren Trainern und Betreuern mehrere Übungen machen.

Anschließend nach 11:00Uhr fand die Zuordnung der Mannschaften in Stärke/Ligagruppen statt.


Die Jungs-Mannschaft des TV Zell wurde in die Stärke B-Liga/Gruppe mit 10 Mannschaften eingeteilt.

Wichtig war dabei, Wettkampferfahrungen zu sammeln, sowie Paar Spiele zu gewinnen und aus der Gruppe nicht abzusteigen, was auch den Jungs gut gelungen ist.


Es wurde eine Vorrunde und eine Endrunde mit jeweils 9 Spielen pro Mannschaft absolviert.(8Min)

Insgesamt mussten die Jungs 18 Spiele mit kurze Pausen nacheinander spielen.


Trainer Martin Rumpel und Patrick Matt waren sehr zufrieden mit den Jungs, da sie erstes mal miteinander aufgetreten sind.

Nach dem Finalspiel um ca. 16:00Uhr dürften dann Alle ihre Heimreise antreten. Ankunft in Zell: 17:40Uhr.

Die nächsten Events dieses Ausmaßes finden im Februar statt, mit dem Themaschwerpunkt Angriff.

Die Jungs: Leo, Faton, Daniel und Stelio hat es sichtlich Spaß gemacht, waren natürlich entsprechend erschöpft nach so einen langen Tag.

 

 

 


Einladung Radolfzell
Ablauf
Das Team

 


Ein erfolgreicher Start in die neue Saison 2021/2022

Sonntag 10.10.2021: Um 11:00 Uhr trat die Mixed-Mannschaft des TV Zell a.H. in der zweit höchsten ortenauer Mixed-Liga (B-Liga) gegen die Gastmannschaft des VBV Bohlsbach 1 an. Das erste Spiel des Tages gewannen die Zeller in zwei Sätzen mit 2:0 und 25:12, 25:21 Bällen.

Somit sicherte sich die Mannschaft des TV Zell a.H. die ersten 3 Punkte der neuen Saison.


In der zweiten Begegnung gegen die Mannschaft des TV Wolfach war es immer sehr knapp. Um jeden Punkt wurde hart gekämpft. Trotzt dem hat es diesmal gegen die Gäste aus Wolfach nicht ganz gereicht. In 1:2 Sätzen; 27:25, 20:25, 21:25 Bällen verloren die Zeller ihr Spiel. Sie konnten  aber mindesten 1 Punkt holen.


In dritten Spiel des Tages, spielten die beiden Gastmannschaften des VBV Bohlsbach 1 und TV Wolfach gegeneinander.

Hier unterlag VBV Bohlsbach 1 knapp mit 1:2 Sätzen und 25:23, 19:25,  15:25 Bällen.


Fazit: Trainer  Martín Rumpel  ist sehr zufrieden mit seiner neu zusammengewürfelten Mannschaft, die mit voller Leidenschaft alles in unseren ersten Spieltag gab. Wir sind wenig, aber unsere Jugendlichen sind die Zukunft. Am 31.10.2021 findet das nächste Spiel in Önsbach statt. 
Hier werden wir im Spiel mit unseren Jugendlichen auftreten, da wir am diesen Tag  personell sehr dezimiert sind.

Alle freuen sich und werden ihr Bestes geben.

Link zu SBVV Tabelle: Tabelle

Quelle: MR TV Zell a.H.

Unser erster Spieltag 20211010

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden